Willkommen auf Parkett Blog

Alles zum Thema Parkett, Pflege und Trends

Tief einatmen - so riecht Österreich

am 26. Jun 2015 um 07:16 Uhr
mehr zum Thema finden Sie unter News & Trends

tief-einatmen

Rund 145 Länder präsentieren bei der Weltausstellung bis 31. Oktober 2015 ihre Visionen für die Zukunft unseres Planeten. Die österreichische Beteiligung sorgt für viel frischen Wind in Mailand: Der Pavillon mit dem Motto „breathe.austria“ rückt mit einem Wald die Bedeutung von Luft und Atem für die Entwicklung allen Lebens in den Mittelpunkt.

Der österreichische Beitrag schafft ein einmalig kühles Klima, das zum ausgiebigen Durchatmen einlädt. Anstatt mit Technikgewitter präsentiert sich unser Pavillon als dichter Naturwald. Die gesamte Ausstellungsfläche im Inneren ist offen und mit bis zu zwölf Meter hohen Bäumen bepflanzt. Das schafft nicht nur ein besonderes Naturerlebnis, sondern prägt auch insgesamt die Skyline der EXPO, denn die Wipfel überragen die meisten anderen Gebäude der Weltausstellung. Manche der 60 großen Bäume sind bereits 30 Jahre und älter (Der höchste unter ihnen, eine Hainbuche, wird nach dem Ende der EXPO in Bozen ein neues Zuhause finden).
Insgesamt lieferten die Österreichischen Bundesforste und Gärtnereien 12.000 Gehölze, 1.200 Stauden und 120 Quadratmeter Moos.
Das Publikum liebte von Beginn an die grüne Oase inmitten des EXPO-Trubels, die nicht nur Sauerstoff für 1800 Menschen pro Stunde produziert sondern auch spannende Perspektiven für ein intelligentes Zusammenspiel von Natur und Technologie aufzeigt.

Noch dazu kommt dieser heimische Waldkosmos ohne konventionelle Klimaanlage aus – Sauerstoff und angenehme Abkühlung entstehen hier ganz ohne Abwärme. Das findet auch bei offiziellen Vertretern Beachtung.
Ausgiebiges Lob für den Österreich-Pavillon gibt es auch in internationalen Rankings: Die Social Media Manager aller EXPO-Pavillons haben den Österreich-Beitrag zum schönsten der ganzen Weltausstellung gewählt. Für die Süddeutsche Zeitung ist er schlicht „der beste Pavillon“ der EXPO und die New Yorker Lifestyle-Publikation Cool Hunting zählt den heimischen Beitrag zu den sieben „must-visits“.

Mit dem österreichischen Nationen-Tag am 26. Juni 2015 kündigt sich ein besonderes Highlight an. Die ganze EXPO wird heute im Zeichen Österreichs stehen, mit Regierungsvertretern vor Ort, Events und Veranstaltungen auf dem gesamten EXPO-Gelände und einem besonderen musikalischen Highlight – den Wiener Philharmonikern in der Mailänder Scala.

WELTAUSSTELLUNG MAILAND:
1 Mai – 31 Oktober 2015
Montag – Freitag:  10:00 – 23:00
Samstag, Sonntag: 10:00 – 24:00

www.expo2015.org

0 Bewertung(en): 0 von 5 Sternen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0
Thema: News & Trends // Tags: ,

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!