Kategorien
Holzdesign

Einzigartig – stylische Taschen und Koffer aus Holz

Ein gelernter Tischler aus Südtirol zieht in die weite Welt hinaus und wird Model – jettet um den Globus, läuft über die Laufstege in Mailand, Paris und New York und vermisst doch irgendwie seine Heimat, seine Tochter und sein Element: Holz. Voller Inspirationen und wichtiger Kontakte kehrt er nach lehrreichen Jahren nach Brixen zurück und vereint seine zwei Leidenschaften: Mode und Holz.

Aus einem Mix aus Neugierde, Enthusiasmus, Kreativität und erlerntem Handwerk entstehen seit 2009 unter dem Namen „Embawo“ (ugandisch für Holz) stylische Taschen, Koffer und Accessoires aus Holz. Ein Beweis dafür, dass der nachwachsende Rohstoff zu viel mehr geeignet ist, als nur zur Möbel- oder Parkettproduktion.

Entgegen der verbreiteten Meinung Holz sei schwer, belehrt uns Norbert Öttl eines Besseren. Seine Kreationen bestehen zwischen 3 und 5 Schichten Furnier und wiegen daher nur maximal 600 Gramm (Koffer, je nach Größe, max. 3,7 kg). Das „harte“ Holz in Kombination mit weichem Leder lassen seine Taschen sehr edel erscheinen – leicht, flexibel und tragbar.

Sämtliche Stücke sind durch ihr einzigartiges Aussehen, das einerseits durch das Naturprodukt Holz gegeben ist, aber auch durch spezielle Verleimungstechniken entsteht, Unikate, welche in aufwendiger Handarbeit ausschließlich in Südtirol gefertigt werden. Mit Nuss, Ahorn und Olive finden überwiegend in Italien heimische Hölzer Verwendung.
Eine spezielle Oberflächenbehandlung mit natürlichen Ölen und Lacken schützen die Produkte vor Wasser und Kratzern.

Auf www.embawo.com gibt es die tollen Taschen und Koffer von Norbert Öttl zu sehen und kaufen und wer wissen will, wie er diese herstellt, wird auf www.furniergeschichten.de/geschichten/handtaschen/ und www.prosieben.at/tv/galileo/videos/556-holzkoffer-clip fündig.