Kategorien
Landhausdiele Parkett

Parkett Lärche – unsere Erfahrungen

Für rustikalen und modernen Holzboden

Unter den Nadelhölzern ist die Lärche der einzige Baum, der gleich wie die Laubhölzer, Jahr für Jahr im Herbst sein Nadelkleid verliert. Überall auf dem Weg, angefangen bei der Waldgrenze unter dem Berggipfel, bis hin in den höchsten Norden Sibiriens und bis zur Heimat der wärmeliebenden Eichen in den Tiefebenen, begegnet uns diese atemberaubende Holzart.

Dank Stammlängen von 40 bis zu 50 Metern und einem Höchstalter von über 500 Jahren ist die europäische Lärche auch gewissermaßen respekteinflößend. In Südtirol stehen sogar drei dieser Bäume, bei denen das Alter auf über 850 Jahre geschätzt wird.

zur Geschichte

Seit jeher wurde dieses Holz, für all die Bauteile verwendet, welche der Witterung ausgesetzt waren. Vom Brunnentrog zur Außentür, vom Bootssteg zur Hausverschalung und Dachschindel, das rötliche Lärchenholz lebt länger als alles andere. Aber auch die Verwendung im Innenraum ist sehr beliebt und kommt daher oft zum Einsatz. 

Aber nicht nur in Form eines Bodens ist diese besondere Baumart mehr als beeindruckend: Lärchenharz ist antiseptisch, entzündungshemmend und wundheilend wie kaum ein anderes Medikament aus der chemischen Pharmazie. Es wird pur als Zugsalbe und Wundmittel verwendet. Öle des Baumes in der Sauna oder in Duftlampen zu verwenden, sind weitere Möglichkeiten den Segen dieses atemberaubenden Holzes zu genießen. 

Parkett aus Lärche

In unserem Parkett Sortiment finden Sie eine ausgesuchte Auswahl an Landhausdielen gefertigt aus Lärchenholz. Parkett aus diesem Holz wird seit jeher gerne für die Inneneinrichtung im alpenländischen Raum verwendet. Grund dafür ist die natürlich gelb-rötliche Farbe des Lärchenholzes, welche ein besonders warmes Gefühl vermittelt. Auch traditionelle Stuben präsentieren sich des Öfteren im atemberaubenden Kleid des einzigartigen Holzes – sowohl als Parkett am Fußboden wie auch an den Wänden und Decken.

Charakteristisch sind ihre vielen kreisrunden Äste und ein angenehmes Farbspiel der einzelnen Dielen auf der verlegten Fläche. In unserem Sortiment finden Sie Parkett gefertigt aus der heimischen, rötlichen Gebirgslärche.

Alternative zum heimischen rötlichen

Neben der natürlich-rötlichen Farbtöne bieten wir Ihnen Parkett aus Lärche auch weiß geölt und gelaugt in Form von Landhausdielen an. Im Gegensatz zu den rötlichen Dielen wirkt das helle, weiß geölte Holz sehr modern und freundlich. Ein weiß geölter Lärchenboden in Kombination mit einfachen Möbeln, großen Zimmerpflanzen und einigen wenigen Accessoires oder auch puristisch mit heller, unaufdringlicher Einrichtung zeigt sich weiß geöltes Parkett sehr modern. Mit Hilfe der weiß geölten Landhausdielen ist es Ihnen möglich, den schlichten skandinavischen Landhausstil in Ihren eigenen vier Wänden zu verwirklichen. 

Überzeugen Sie sich von unserem einmaligen Parkettböden selbst und bestellen Sie sich zwei kostenlose Parkett Muster einfach zu Ihnen nach Hause oder Sie statten uns ganz einfach einen Besuch in einer unserer Ausstellungen in Tirol, Wien oder Zürich ab – wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

zu unserem Sortiment an Lärchen

Online Shop von Parkett-AGENTUR

Im Trusted Shop zertifizierten Parkett Shop können Sie sich das gesamte Sortiment bequem von zu Hause aus ansehen und die Parkettböden vergleichen. Parkett Agentur versendet kostenlose Parkett Muster! www.parkett-agentur.de

Kategorien
Landhausdiele Parkett

Parkett Zirbe Markant – unsere Erfahrungen

Landhausdiele Zirbe Markant gebürstet geölt

Wird von einer klassischen Bodendiele geredet, handelt es sich meistens um eine Landhausdiele. Dies sind Bretter, welche in der Regel eine Breite zwischen 15 und 20cm haben. Die Längen dabei variieren meist zwischen 1 bis 2,5m. 

Besonders weit verbreitet ist die Landhausdiele für Einrichtungen im traditionellen Landhausstil. Grund dafür ist das Verlege-Bild, welches im Grunde aus einer groß zusammenhängenden beziehungsweise durchgängigen Holzschicht besteht, wodurch der natürliche Charakter des Holzes deutlich betont wird. 

Nun aber zu der Landhausdiele Zirbe Markant.

Aufbau & Verlegung

Bei der Landhausdiele Zirbe Markant handelt es sich um eine Bodendiele, welche im 3-Schicht-Aufbau gefertigt wurde. Grund dafür ist die besonders robuste Formstabilität, wodurch die Fugenbildung zwischen einzelnen Dielen deutlich reduziert wird. Das Trägermaterial und der Gegenzug wurden dabei aus Weichholz gefertigt, die Deckschicht hingegen, welche eine Dicke von rund 3,6mm hat, wurde aus hochwertigster Zirbe gefertigt. 

Dank dem eingearbeiteten Nut-Feder System, bietet die markante Landhausdiele aus Zirbe eine perfekte Passung und somit einen hohen Verlege-Komfort. 

Sortierung

Die markante Landhausdiele aus Zirbe überzeugt mit einem sehr ausdrucksstarken Gesamtbild. Typische Merkmale dafür sind beispielsweise deutliche Unterschiede in Struktur und Farbe, welche den markanten Charakter des Parketts lediglich betonen. Weitere Merkmale sind gesund verwachsende Äste, Astdübel und gekittete Äste. 

Oberfläche

Um der Landhausdiele Fichte Markant eine höhere Robustheit zu verleihen, wurden die Oberflächen der Dielen gebürstet. Bei diesem Vorgang werden die weicheren Holzanteile der Oberfläche in mehreren Arbeitsschritten mit Sorgfalt abgetragen, wodurch nur noch die harten Anteile zurückbleiben. Somit wird das Parkett wesentlich widerstandsfähiger gegenüber kleinen Kratzern und Flecken. Des Weiteren wird der Fichte durch die Bürstung nicht nur eine ausdrucksstarke Optik verliehen, sondern auch ein sehr angenehmes Trittgefühl. 

Im nächsten Schritt wurde auf der Oberfläche der Zirben Dielen eine Ölung aufgetragen. Diese bietet dem Holz nicht nur Schutz vor Flecken, sondern ermöglicht es auch ein rustikales und natürliches Aussehen beizubehalten. Darüber hinaus ist es dem Boden durch die Ölung möglich, das Raumklima zu regulieren, weil die Poren des Holzes nicht versiegelt werden, wie beispielsweise bei einer Lackierung. 

Wissenswertes zur Pflege 

Um eine möglichst lange Freude an Ihrem Parkettboden zu haben, sollten Sie unbedingt darauf achten diesen richtig zu pflegen. Immer eine geeignete Holzbodenseife verwenden und bei den Tüchern darauf achten, Tücher aus reiner Baumwolle zu verwenden. Mikrofasertücher können im schlimmsten Fall die Oberfläche der Dielen beschädigen. 

In den punkten Werterhaltung und Formstabilität ist darauf zu achten, dass in den Räumen eine gleichmäßige Luftfeuchtigkeit von ca. 50-60%, bei einer durchschnittlichen Raumtemperatur von 20 Grad, eingehalten wird. Während der Heizperioden kann bei Bedarf auch auf Luftbefeuchtungsgeräte zurückgegriffen werden. 

Zur Landhausdiele Zirbe Markant gebürstet geölt

Online Shop von Parkett-AGENTUR

Im Trusted Shop zertifizierten Parkett Shop können Sie sich das gesamte Sortiment bequem von zu Hause aus ansehen und die Parkettböden vergleichen. Parkett Agentur versendet kostenlose Parkett Muster! www.parkett-agentur.de

Kategorien
Neuheiten aus Holz News & Trends Parkett

Parkett Nuss – unsere Erfahrungen

Parkett, gefertigt aus Nussbaumholz

Oft wird Parkett aus Nuss als edel, exklusiv oder gar extravagant beschrieben. Und tatsächlich – das dunkelbraune Holz, welches sich durch eine ganz spezielle Maserung auszeichnet, verleiht nicht nur Wohn- sondern auch Geschäftsräumen ein elegantes Erscheinungsbild. 

Ob dies an der edlen Farbe oder der ganz besonderen Maserung liegt, sei dahingestellt. Fest steht, Parkett aus Nuss schafft eine außergewöhnliche Atmosphäre.