Kategorien
Massivholzdiele News & Trends Parkett

Steigende Nachfrage nach Massivholzdielen in Eiche

Die Nachfrage nach MassivholzdielenHochwertig, ökologisch, natürlich! Die Wildbrett Massivholzdiele in Eiche - für Puristen! Die Massivholzdiele wird aus einem einzigen Stück Rohholz gefertigt. Jede Massivholzdiele ist ein unverfälschtes Naturprodukt! Wildbrett Massivholzdielen werden mit einer hochwertigen, strapazierfähigen Naturöl-Oberfläche veredelt. Die Massivholzdiele Eiche eignet sich nicht nur für den Wohnbereich, sondern auch ganz besonders für stark strapazierte gewerbliche Bereiche. steigt! Grundstzlich ist eine Massivholzdiele ein sehr hochwertiges Produkt, sehr strapazierfähig und bei fachgerchter Verlegung ein Boden für Generationen. Es gibt allerdings einige grundlegende Unterschiede zu 3-schichtig aufgebauten Produkten welche man wissen sollte bzw. einige Details welche es zu beachten gilt.
Eine Massivholzdiele wird aus einem einzigen Stück Rohholz produziert. Diese Eigenschaft unterscheidet die MassivdieleDie Wildbrett Massivholzdiele bietet Haltbarkeit für Generationen. Die hochwertige Massivholzdiele wird aus einem Stück Rohholz gefertigt; das Rohmaterial stammt aus den besten Wuchsgebieten Europas! Die Wildbrett Massivholzdiele ist geeignet für höchste Beanspruchung und wird vollflächig verklebt. Speziell die Massivholzdiele in Eiche ist für die Verlegung auf Fussbodenheizung optmial geeignet. grunsätzlich von mehrschichtig aufgebauten Parkettböden. Grundsätzlich ist eine Massivholzdiele durch ein höheres Quell- & Schwindverhalten „lebendiger“ als Mehrschichtparkett. Dieser lebhafte Charakter zeichnet dieses unverfälschte Naturprodukt aus, und unterstreicht die Natürlichkeit von Massivparkett.
Aufgrund des höheren Quell- & Schwindverhaltens spielen folgende Faktoren bei der Verklebung von Massivholzdielen eine wichtige Rolle:

  • Ein hochwertiger Zementestrich der Güteklasse E300 oder ein Calciumsulfatestrich mit ausreichenden Haftzugswerten! Die Oberflächengüte des Estrichs, die Ebenheit und die Estrichrestfeuchte müssen den Anforderungen der Normen bzw. den Herstellervorgaben entsprechen!
  • Der richtige ParkettkleberEgal ob man sich für die schwimmende Verlegung von Fertigparkett oder die vollflächige Verklebung von Parkett entscheidet: Entweder benötigt man einen entsprechenden Parkettleim oder einen Parkettkleber. In beiden Fällen sollte man auf hochwertige Produkte achten, denn nur dann hat man lange Freude am Parkettboden. (nicht jeder Parkettklebstoff ist für die Verklebung von Massivholzdielen geeignet) und vor allem auch die richtige Auftragsmenge (keine zu geringe Auftragsmenge) spielen eine sehr wichtige Rolle!
  • Eine professionelle Verlegung! Für die fachgerechte Verklebung einer Massivholzdiele sollte man unbedingt einen Profi beauftragen. Neben der richtigen Vorbereitung des Untergrunds sind auch Faktoren wie die Technik bei Klebstoffauftrag, die richtige Klebstoffmenge, das richtige Beschweren der Dielen usw.
    . sehr wichtig!
  • Die Qualität der Massivholzdielen! Mittlerweile gibt es sehr viele Hersteller von Massivholzdielen. Speziell im Billigsegment wie es bei diversen Discountern und so manchen Sägewerken zu finden ist, mangelt es nicht selten an der Qualität! Dabei ist Qualität nirgends wichtiger als bei Massivholz! Hochwertige Massivholzdielen werden meist in Manufakturen gefertigt, welche sich seit Jahrzehnten intensiv mit dem Thema Massivholz bzw. der Produktion von Massivholzdielen auseinander setzen und über ein sehr umfangreiches und wertvolles Know-how verfügen. Die richtige Lagerung der Rohware, ein schonende Holztrocknung und die Konditionierung während der Produktion sind aufwendige Verfahren, aber essentiell wichtige Faktoren bei der Herstellung von Massivholzdielen.

Fazit: Achten Sie auf eine hochwertige Qualität der Massivholzdielen, sorgen Sie bereits im Vorfeld für einen hochwertigen Estrich für erhöhte Anforderungen, sparen Sie nicht am Parkettklebstoff und beauftragen Sie einen Profi mit der Verlegung! Es gibt nichts edleres als eine hochwertige Massivholzdiele. Richtig verlegt – ein Boden für Generationen!