Kategorien
Parkett

Vinyl / Der Trend-Belag

Vinylböden sind derzeit richtig beliebt und im Moment der Trend-Belag für alle, die einen pflegeleichten Boden suchen. Aber andere Böden sind auch pflegeleicht, also warum ist Vinyl so beliebt? Welche Vor- und Nachteile hat ein Vinylboden? Und wo kann er verlegt werden? Wir beantworten hier alle Fragen rund um Vinyl.

Pflegeleicht

Designvinyl ist ausgesprochen pflegeleicht, die Unterhaltsreinigung erfolgt unkompliziert & schell und dennoch behält der Boden seine Schönheit. Saugen und feuchtes Wischen reicht zur Reinigung. Vinylboden müssen im Gegensatz zum Parkett nicht mit Öl oder Ähnlichem nachbehandelt werden.

Sehr unempfindlich

Vinyl-Designböden sind ideal für starke Beanspruchungen – sie sind kratzfest, dimensionsstabil und für jeden Bereich geeignet – von Zuhause bis hin zur Gastronomie, Kindergärten oder anderen sozialen Einrichtungen. Vinyl gibt ein Gefühl der Freiheit: Egal ob Haustiere, High Heils oder fallende Gegenstände – Vinyl trotzt nahezu jeder Belastung. Die verschiedenen Nutzungsklassen von Vinylböden geben an, für welche Räume der Boden geeignet ist. Die Nutzungsklasse 23/32 ist die verbreitetste, da sie für alle Wohnräume geeignet sind.

Leise

Im Vergleich zu Laminat entstehen weniger Gehgeräusche, da er elastischer ist. Außerdem sind Vinylböden fußwarm – sprich wärmer als Laminat oder Fließen.

Feuchtigkeitsbeständig

Vinyl-Klebesheet oder Hydro-Smart Böden eignen sich zum Verlegen im Badezimmer. Wichtig ist immer, dass der Untergrund für eine Verklebung Normgerecht vorbereitet ist und der richtige Designbelagsklebstoff verwendet wird. Vinylboden auf HDF-Träger sind für Nassräume nicht geeignet.

Vielseitig

Designbeläge lassen sich fast in allen Designs realisieren. Von Holz- über Steindekor bis hin zu abstrakten Mustern ist alles möglich. Gerade Vinylböden in Fließenoptik sind beliebt, denn diese bieten im Vergleich zu echten Fließen einige Vorteile: Er ist schneller und leicht verlegt und sorgt gleichzeitig noch für eine bessere Raumakustik. Außerdem ist er genauso pflegeleicht und sehr widerstandsfähig. Sind Sie auf der Suche nach einer echten Alternative zu Fließen, ist Vinylboden in Fließenoptik das Richtig für Sie.

Vor- und Nachteile von Vinylböden

Vorteile
  • Pflegeleicht in der täglichen Unterhaltsreinigung (kein Ölen oder Polieren notwendig)
  • lässt sich leicht und schnell verlegen, auch für DIY geeignet
  • Geräuscharm – Trittschallverbesserung bis zu 20dB
  • große Auswahl an Dekoren und Farben wie Holz- u. Steindekor
  • geeignet für Haustiere
  • Fußwarm und gleichzeitig ein angenehmes Gehgefühl
  • Geringe Höhe, daher optimal für Renovierungen
  • Geringer Wärmedurchlasswiderstand: eignet sich gut für Fußbodenheizung
Nachteile
  • Sehr ebener Untergrund für das Verlegen notwendig
  • Kann nicht auf jedem vorhandenen Altbelag verlegt werden
  • Schwere Gegenstände können Druckstellen hinterlasse
  • Verklebter Vinylboden ist aufwendig zu entfernen
  • kann schädliche Weichmacher enthalten, wenn er nicht zertifiziert oder in der EU produziert worden ist

Online Shop von Parkett-AGENTUR

Im Trusted Shop zertifizierten Parkett Shop können Sie sich das gesamte Sortiment bequem von zu Hause aus ansehen und die Parkettböden vergleichen. Parkett Agentur versendet kostenlose Parkett Muster! www.parkett-agentur.de